Pandemiemanagement: Covid-19 Schnelltests bei der EFiS AG

Seit Dienstag, 16.03.2021, bietet die EFiS AG jedem Mitarbeiter 2x wöchentlich einen Covid-19 Schnelltest an. Dies passiert auf Grundlage der beschlossenen Regelungen zur Arbeitsschutzverordnung, die die Regierungschefs von Bund und Ländern entschieden haben.

Den Selbsttest kann jeder Mitarbeiter nach einer kurzen Schulung unkompliziert durchführen. Bei einem positiven Ergebnis meldet sich der- oder diejenige, begibt sich in Quarantäne und lässt spätestens am nächsten Tag einen PCR-Test an den Asklepius Kliniken in Langen durchführen.

Für die EFiS AG als systemrelevantes Unternehmen, das nur eine eingeschränkte Möglichkeit hat, Tätigkeiten und Mitarbeiter ins Homeoffice zu verlagern, ist dies ein weiterer Schritt zum aktiven Pandemiemanagement. Neben den Schnelltests achtet EFiS auf die AHA Regeln, bietet kostenfrei Atemmasken an und hat Räume mit CO2 Sensoren sowie Luftreinigungsgeräten ausgestattet. Besondere Beachtung finden die CO2 Sensoren, die von unserem Mitarbeiter Alexander Ochs, basierend auf seiner Bachelorarbeit, entwickelt worden sind und nun im ganzen Haus zum Einsatz kommen.