Green IT

Informationen zum Thema Green-IT bei der EFiS AG finden Sie in unseren Green IT-News.

GIDC / GITZ und mehr...

Jetzt wissen wir was wir machen!

Nach dem Besuch in Poughkeepsie, Staat New York, habe ich gelernt, was GIDC* heißt. Lassen Sie sich überraschen:

Sie haben sich unseren Film über Green IT unter Youtube angesehen oder von unserer Website downgeloaded? 
Wenn ja, haben Sie viel gewachsenes Grün in Verbindung mit IT-Infrastruktur gesehen.

  • Der Rechnerraum ist entsprechend hoch, dass die Versorgungskabel problemlos oberhalb der RACKs bzw. Z9 / Z10 installiert werden konnten
  • Die Beleuchtung besteht aus normalen Leuchtstoffröhren
  • Die Zuluft kommt aus einem durch Wasserbecken gekühlten Keller
  • Die Server sind weitgehend auf zSeries konsolidiert
  • Das Notstromagregat wird mit Erdgas betrieben
  • Die unterbrechungsfreie Stromversorgung sind Drehstrommodule – Die Kontrolle erfolgt im ABK-Cockpit
  • Die unterschiedliche Temperaturüberwachung erfolgt mit LAN-Temperatur-Dektoren mittels selbst entwickelter Messbox, die bei Abweichungen eine SMS sendet und per iPhone überprüft werden kann
  • Das Gleiche gilt für die Zugangsüberwachung mittels leicht modifizierter Mobotix Kamera – Der Stromverbrauch wird bei täglichen Kontrollen noch manuell aufgezeichnet. Die Energieeffizienz liegt bei 1,34 PUE

Und was hat das alles mit GIDC zu tun?
Im IBM Poughkeepsie Green IT Show Center wird der Hudson-River zur Kühlung genutzt.

  • Die Kabel müssen wegen der bau-bedingten Raumhöhe im Boden verlegt werden und bremsen etwas den Luftzug zur Kühlung. - Ich habe wirklich viel gelernt -
  • Mit Energiespar LED-Lampen wird Strom und Wärme gespart
  • Das Messmodul heißt MMT (Mobile Measurement Technology)
  • Die Anzeige wird in 3D als Wärmebild in Echtzeit angezeigt
  • Der Stromverbrauch wird permanent online überwacht
  • Racksysteme werden mittels „rear door heat exchanger“ gekühlt
  • Dies erlaubt eine höchste Verdichtung für Server und Platten, dies spart somit Platz
  • Die z9 / z10 benötigt so etwas zum Glück nicht
    Die Energieeffizienz ist mit 1,29 PUE logischer Weise besser als im Grünen RZ von EFiS

Das Wichtigste war aber zu sehen, dass wir mit unserem GIDC - Green Innovation Data Center - auch weiterhin auf dem richtigen Weg sind. Da wir nicht „ganz so viel“ Rechenleistung benötigen und auch nicht den gleichen Entwicklungsaufwand betreiben können, sind wir stolz auf das Erreichte!

Wir werden die Entwicklung weiter verfolgen und das GITZ - Gute Ideen Transaktions Zentrum - der EFiS AG im Interesse des Stromverbrauches und damit der CO2- und Kosteneinsparung weiterentwickeln.

*Wenn Sie mehr über GIDC wissen wollen, dann informieren Sie sich auf www.IBM.com zum Thema IBM Poughkeepsie Green Data Center.

P.S.: Es ist wieder an der Zeit, dass der Hudson (Wasser) direkt die leistungsstärksten Rechner kühlt. Denn jede noch so gute Transformation ist CO2-Verschwendung.