Presseberichte

EFiS und Traxpay erhalten gemeinsam ISAE 3402-Zertifizierung

In Rekordzeit: EFiS und Traxpay erhalten eine gemeinsame ISAE 3402-Zertifizierung und setzen damit neue Maßstäbe im Bereich der internen Kontrollsysteme bei Outsourcing-Anbietern.

Mit dem Erreichen des neuen Prüfungsstandards für interne Kontrollsysteme bei Outsourcing-Anbietern garantieren EFiS und Traxpay, führende Partner in der Branche des elektronischen Zahlungsverkehrs, ihren Kunden die Realisierung von Sicherheit, Datenschutz und Prozessabläufen auf höchstem Niveau. 

Der Schutz der Kundeninteressen und der eigene Anspruch, weiterhin führend im Zahlungsverkehrs- und Technologiesektor zu bleiben, stellten für die innovativen Unternehmen aus Dreieich und Frankfurt die maßgeblichen Gründe dar, die notwendigen Schritte zu gehen, um diese Authentifizierung zu erhalten. Beim Absolvieren der Prüfung in Rekordzeit halfen nicht zuletzt die Erfahrung und die bereits implementierten Prozesse im Rahmen der SWIFT Premier Operating Practice Level Zertifizierung, die EFiS im vergangenen Jahr als eines von wenigen SWIFT Service Bureaus weltweit erlangen konnte.

EFiS und Traxpay stärken damit weiter das Vertrauen ihrer Kunden in die Auslagerung von sensiblen Geschäftsprozessen und ersparen diesen damit Zeit und Geld bezüglich Risikomanagement und der Implementierung und Prüfung operationaler Abläufe.

Eine ausführliche Pressemitteilung zu diesem Thema finden Sie hier. Weitere Informationen zu Traxpay finden Sie hier.