Aktuelles aus dem Zahlungsverkehr

Euro Finance Week 2016

Die Euro Finance Week ist die führende jährlich stattfindende Veranstaltung für die Finanz- und Versicherungswirtschaft am Finanzplatz Frankfurt. Hier treffen sich Experten aus allen Finanzbereichen, um über aktuelle Themen, Trends und zukünftige Entwicklungen im Zahlungsverkehr, aber auch über neue Technologien zu diskutieren. Empfänge und Preisverleihungen runden die Woche ab und bieten ideale Möglichkeiten Kontakte zu fördern und sich zu vernetzen.

Auch in diesem Jahr war die Paymentgroup wieder mit ihren Tochterunternehmen ABK und EFiS als Sponsor und Aussteller mit einem Stand auf der Euro Finance Week vertreten und nahm aktiv an verschiedenen Fachkonferenzen teil.

Armin Gerhardt, Gründer und Geschäftsführer der Paymentgroup, moderierte ein Panel zu den Themen „Instant Payments“ und „Entwicklungen im Schweizer Zahlungsverkehr“ mit Teilnehmern der Deutschen Bundesbank, SIX Interbank AG, ibi research GmbH und finexworks AG.

Die EURO FINANCE TECH konzentrierte sich diesmal schwerpunktmäßig auf die Themen „Digitalisierung in der Finanzbranche“ und „Blockchain“ und bot mehrere Pitches für Start-up-Unternehmen.

Insgesamt können wir die Euro Finance Week 2016 aufgrund der zahlreichen interessanten Diskussionsrunden und dem damit einhergehenden Wissensaustausch als eine rundum gelungene Veranstaltung bezeichnen. Mit den neu gewonnenen Erkenntnissen werden wir aktiv auf die zukünftigen Anforderungen an den Zahlungsverkehr reagieren. 

 

Anlässlich der Aufnahme in die Liste der Frontrunner Service Providers durch EBA CLEARING trafen sich auf der Euro Finance Week (v.l.n.r.): Dr. Mario Reichel, Executive Board Member der EFiS EDI Finance Service AG, Hays Littlejohn, CEO EBA CLEARING, Katja Heyder, Regional Representative EBA CLEARING, Torsten Martiner, ABK Systeme GmbH

Weitere Impressionen: