Aktuelles aus dem Zahlungsverkehr

Erfolgreiches 90. Usermeeting vom 06.12.2017

Die aktuellen Themen des Zahlungsverkehrs wurden diesmal beim 90.Usermeeting am Nikolaustag in Dreieich besprochen.

Das diesmalige Usermeeting wurde durch Herrn Uwe Klatt eröffnet. In seinem Vortrag begrüßte er die Teilnehmer und Referenten des Tages und sprach über die Neuerungen innerhalb der Holding. Des Weiteren riss er die Themen TIPS, EBA RT1 und das SWIFT Customer Security Programme an, wozu im Laufe der Veranstaltung noch tiefergehende Vorträge folgen sollten.

Als erster externer Referent war Herr Sebastian Schneider von der Deutschen Bundesbank zu Gast. In seinem Vortrag erläuterte er zunächst noch einmal die Beweggründe und den Weg von TARGET Instant Payments Settlement (TIPS). Des Weiteren gab er einen Überblick über die Arbeit der TIPS Contact Group, die z.B. für die Erstellung eines User Handbook und eines Connectivity Guide zuständig ist. Abschließend stellte er die weiteren Schritte bis zum November 2018 dar.

Anschließend berichtete Frau Katja Heyder von der EBA Clearing über den erfolgreichen Go-Live von ihrer Instant Payments Infrastruktur Lösung "RT1" und die dabei gesammelten Erfahrungen.

In einem weiteren Vortrag erläuterte der Head of Sales der Paymentgroup International SE, Herr Sadri Syla, das Thema PSD II /API Banking. Neben dem Aufbau der PSD-II-Lösung der Paymentgroup International, wurde auch ein PSD-II-Check gezeigt.

Der Nachmittag begann mit einem Vortrag von Herrn Thomas Ramadan von SWIFT. Er referierte über das SWIFT Instant Payment Messaging. In einem ersten Schritt erklärte er die Beweggründe und wichtigsten Eigenschaften von Instant Payments. SWIFT wird auch eine Instant Payments Plattform bieten, die z.B. Multi-CSM Connectivity und eine Weiterbenutzung der bisherigen SWIFT assets.

Abschließend stellte Herr Werner Parr von der EFiS die Wichtigkeit der Vorbereitung auf Notfälle, das sogenannte Betriebskontinuitätsmanagement, heraus. Die EFiS ist auf etwaige Notfälle sehr gut vorbereitet, z.B. durch den Betrieb mehrerer Rechenzentren und die Nutzung eines unterschiedlichen SWIFT PoP für das Contingency Rechenzentrum in Katzenstein. Bei regelmäßigen Notfallübungen werden die Mitarbeiter der EFiS gezielt auf einen Notfall vorbereitet.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei den Referenten für die aufschlussreichen Vorträge und bei den Gästen für die zahlreiche Teilnahme bedanken. Wir freuen uns, Sie auch beim nächsten Usermeeting wieder begrüßen zu dürfen.

Das nächste Usermeeting findet am Mittwoch, den 07. März 2018, statt.

Gerne stellen wir die gewünschten Vorträge zur Verfügung. Senden Sie hierfür eine e-Mail an: usermeeting@paymentgroup.de.