Aktuelles aus dem Zahlungsverkehr

92. User Meeting

Highlights vom 92. User Meeting

Das 92. User Meeting stellte mit interaktiven Vorträgen und der Live-Demonstration von Instant Payments ein gelungenes Treffen der Branchenvertreter sicher. Das Programm umfasste zentrale Themen des Zahlungsverkehrs, welche heute, aber vor allem in naher Zukunft von Relevanz sein werden. Die Highlights waren:

  • die Vorstellung der Jump-Services

  • die Konsolidierung des Eurosystems

  • der gpiTrack&Trace-Service und SWIFT gpi

  • Instant Payments mit RT1 am POS


Der Jump-Service stellt eine sichere Verbindung zu den managed Transaction-Services von SWIFT her. Die Anmeldung erfolgt über eine sichere Multifaktorauthentifizierung. Der Jump-Service entspricht vollumfänglich den SWIFT-CSP-Anforderungen. Dabei können die Jump-Services auch für andere Finanznetze wie SIANet, BACS oder SIC-IP genutzt werden.

Die Bundesbank stellte die Konsolidierung des Eurosystems vor. Die Neuerungen umfassen vor allen Dingen die Konsolidierung der Zugangskanäle zu Target2, Target2-Securities und TIPS. Die Paymentgroup International wird den Zugang zu TIPS im Herbst 2018 ihren Kunden anbieten. In 2019 wird das Angebot für TIPS durch einen eigenen Zugang als Network-Service-Provider für TIPS erweitert.

Mit SWIFT gpi können MT101-Zahlungen nachverfolgt werden. Damit wird für den Treasurer transparent, wo sich die Zahlung befindet. Die Paymentgroup International bietet dafür den gpiTrack&Trace-Service (gTTS) an. Mit gTTS werden die Informationen über den Status der Zahlung gesammelt und der Zahlung zugeordnet. Die Bank kann mit gTTS dem Kunden einen Web-Zugriff oder eine API zur Verfügung stellen. Damit kann der Kunde die Tracker-Informationen sicher und bequem verfolgen.

Instant Payments wurde live an einer sogenannten unattended Machine – ein Kaffeeautomat – gezeigt. Die Zahlungsverkehrsdaten wurden über einen QR-Code eingelesen und von Frankfurt aus nach Mailand zur EBA Clearing geschickt. Der Payment-Notification-Service von der Paymentgroup International verarbeitete die Rückantwort und gab das Signal zur Freigabe des Kaffees an den Automaten: 1.000 km in 3 Sekunden. Länger dauerte die Transaktion nicht.

Das nächste User Meeting findet am 4. September 2018 statt. Wir freuen uns auf die Themen der Zukunft.